Wichtige Ergebnisse

Überzeugender Pokalauftritt der B-Jugend

Spektakulär, stimmungsvoll, begeisternd vor großer Kulisse. Das war das gestrige Pokalspiel unserre B-Jugend gegen Fortuna Biesdorf.

 

Es war angerichtet: Flutlicht, trocken, viele Zuschauer, darunter der vollzählige Fan-Block der A-Jugend mit eindrucksvoller Einmarsch-choreo, feurigen und erhellenden Anfeuerungen über die gesamte Spielzeit und wohl auch deshalb motivierte Friedrichshagener. 

Das ausgetüftelte taktische Konzept stimmte, die Truppe setzte es diszipliniert, kollektiv und mit Leidenschaft um. Die spielstarken Gäste wurden gezwungen, "hintenrum" zu spielen und oftmals zu langen Schlägen gezwungen. Wir waren positiv aggressiv, sehr bissig, enorm laufstark und hatten ein Plus an Torchancen.

Ein Erlebnis für alle im und außerhalb des Feldes, so mag man Fußball, stimmungsvoll, empathisch, leidenschaftlich. Großes Kino, wenns es denn geht, mehr davon Männer !!

 

So sah es auch Wulf Richter, hier sein statement zum Spiel:

Friedrichshagener SV – Fortuna Biesdorf 3:0 (2:0)

Fußball in Reinkultur – ein solches Spektakel wie bei der Begegnung des FSV gegen die Fortuna aus Biesdorf in der 2. Runde des Nike Youth Cup dürfte es in den mehr als 100 Jahren Friedrichshagener Fußballhistorie noch nicht gegeben haben.

Angetrieben vom stimmgewaltigen und farbenfrohen Fanblock auf der Waldseite des Kunstrasenplatzes am Wasserwerk lieferten die B-Junioren des Friedrichshagener SV eine starke kämpferische und teilweise auch spielerisch ansprechende Leistung ab. Die Energie von der Außenlinie übertrug sich nahtlos auf die Spieler, die alles aus sich herausholten.

Bruno Schraepler und Colin Schüler mit einem leicht abgefälschten Freistoß sorgten für die beruhigende 2:0-Pausenführung. Der FSV war das bessere, das bissigere Team. Das änderte sich auch in der zweiten Hälfte nicht. Unsere Jungs gingen weiter aggressiv, aber fair zu Werke und konnten nach guter Vorbereitung von Finn Weigelt durch Colin Schüler den Deckel auf den Topf setzen. Finn Weigelt hatte kurz darauf noch eine weitere Möglichkeit, bugsierte den Ball aber knapp über das Tor.

Die Revanche für die 1:3-Punktspielniederlage in Biesdorf war also geglückt. Nun hoffen wir auf ein weiteres Heimlos in der nächsten Pokalrunde und das nächste Spektakel in unserem Fußballtempel.

Auch die D-Junioren des FSV stehen nach einem 6:3-Auswärtssieg in Kladow in der nächsten Pokalrunde. Herzlichen Glückwunsch.

WR – 24.09.2019

Und natürlich zum Abschluß die Aufstellung unserer siegreichen Truppe:

Benno Barthel - Finn Siegert, Leon Strehlow, Leon Sifringer, Leonhard Krutz - Bruno Schraepler, Colin Schüler, Finn Hujer, Jannis Vonberg, Gustavo Merkel Trewhela - Gian Rieck.

Zum Einsatz kamen auch Finn Weigelt, Vincent Bausdorf und Karl Lüderitz.

Gute Besserung für Gian wegen seiner Hand/Amverletzung !